Sylvia Breitenstein – #localyou

Die Marke localyou soll stationären Einzelhändlern die Möglichkeit geben, über einen Online-Marktplatz lokal aufgesucht zu werden. Über einen virtuellen Rundgang kann der User sich vorab ein Bild von der jeweiligen Lokalität machen, erhält neben den Kontaktdaten weitere Informationen auf emotionaler Ebene, wie Musik und eine Kurzbeschreibung des Händlers selbst. Diese Aspekte sollen eine Verbindung zwischen Kunde und Verkäufer schaffen. Das Einkaufserlebnis beginnt somit auf verschiedenen Ebenen bereits online, um offline fortgesetzt zu werden. Eine Verknüpfung zu den sozialen Netzwerken soll zudem eine größere Reichweite für die Händler ermöglichen.

Um ein No-line-System zu erreichen, werden bei allen Händlern, die an diesem Projekt teilnehmen, QR-Codes platziert, um auch auf lokaler Ebene eine Verbindung zur Online-Welt herzustellen. Über diese QR-Codes ist es möglich, auf die Seite von localyou zu gelangen, Bewertungen abzugeben oder Freunden seinen Standort weiterzuleiten.

Betreut von: David Sickinger
Erstellt in 2020

Aktuelle Projekte

Menü