Gruppenarbeit – WFG

Für die WFG (Wirtschaftsförderungsgesellschaft) im Werra-Meißner Kreis durften unsere Studierenden im Rahmen des Moduls Unternehmenskommunikation einen neuen Auftritt gestalten. Die Zwischenpräsentation wirkt modern und ansprechend, bereits zu diesem Zeitpunkt haben Inken Lewandowski, Elena Erhardt und Katharina Struck sich viele Gedanken zum neuen Markenauftritt gemacht. Mit einem guten Konzept und der ersten Idee werden die Gedanken bereits jetzt schon greifbar.

Diese Arbeit besteht aus zwei Teilen – im hier gezeigten ersten Teil reflektieren die Studierenden das Briefing, erstellen ein Konzept und eine Idee, die bereits angerissen wird. Im zweiten Teil der Arbeit erhält das Erscheinungsbild ein Gesicht und wird greifbar.

Betreut von: Prof. Dr. Andreas Ken Lanig
Erstellt in 2017

Aktuelle Projekte

Julius Kampfmann – TypoMag Otl Aicher – Arroganz auf 64 Seiten
Typografie
Typografie – Wie überlebe ich ein virtuelles Fernstudium?
Typografie
Menü