Annika Jürgens – Aufmotzen

Tauschen, gebraucht kaufen, verschenken oder Upcycling – unter dem Titel „AUFMOTZEN“ hat Annika Jürgens in ihrer Bachelorarbeit ein Konzept, eine Marke und auch einen Online Shop konzipiert, der sich eben genau mit diesen Themen beschäftigt. Verbrauchsgegenstände wie Kleidung oder Taschen sollen nachhaltiger genutzt werden und wiederverwendet statt weggeworfen werden.

Betreut von: Prof. Dr. Andreas Ken Lanig
Erstellt in 2017

Aktuelle Projekte

KISSING DREAMS – Janine Kräuter und Elisabeth Tittes
Bewegtbild
Corina Könik & Jeanette Hofmann – Toleranzaufruf
Bewegtbild
Menü